MITTEILUNGEN

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Schule. Auf dieser Webseite möchten wir Sie, liebe Besucher, über die aktuellsten Ereignisse und Themen informieren, Ihnen Zugang zu den wichtigsten Informationen von Musikschule und Schule ermöglichen und so die Zusammenarbeit mit Ihnen fördern.

Die Seite soll aber auch eine Plattform für alle Klassen sein, welche gerne über gewöhnliche und aussergewöhnliche Ereignisse aus dem Schulalltag berichten werden.

 

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim "Durchstöbern" unserer Homepage und freuen uns auf weitere Besuche.

 

Freundliche Grüsse

 

Hans Schönbucher

Schulleiter



KLASSENBEITRÄGE

Schulreise 4b 2017

Unsere Schulreise führte uns in den Kanton Baselland. Es gab ein Rätsel, Znünipause beim Wasserfall, Mittagsrast auf einem RIESEN-Bänkli und den Besuch bei der Ruine Homburg.

[mehr]
Kindergartenreise

Die Route unserer Reise in Aarau:
Roggenhausen Tierpark - Echolinde Waldspielplatz

[mehr]
Im Chendergarte



[mehr]
Schulreise nach Basel

Schulreise 2017
Am Freitag gingen wir, die Klasse 6c, trotz des Regens auf die Schulreise. Wir gingen nach Basel und haben einen Foxtrail gemacht. Im Bahnhof von Basel teilten wir uns in drei Gruppen auf. Wir machten eine reine Mädchengruppe und zwei Gruppen mit jeweils nur Knaben. Die erste Gruppe lief um 9.00Uhr los. Die zweite und die dritte Gruppe liefen je eine Viertelstunde später ab. Jede Gruppe musste viele knifflige Rätsel lösen. Manchmal haben wir uns auch verlaufen, weil wir die Hinweise nicht richtig gelesen haben. An einem Posten fehlte sogar der Hinweis. Manchmal musste man auch Leute fragen, wenn man nicht weiter kam. Die Gruppe, welche zuerst startete, wurde von den andern beiden Gruppen überholt, weil sie sich dauernd verlaufen haben. Aber das macht nichts, denn Hauptsache man hatte Spass. Am Ende des Foxtrails konnte man noch ein Foto machen, dass einem zugeschickt wird. Das Foto ist als Erinnerung gedacht. Als wir dann alle im Ziel waren, hatten alle Hunger. Deshalb nahmen wir das Tram und fuhren zur tunBasel, die vom 1. Mai bis zum 21. Mai an der Muba war. Dort assen wir unser Mittagessen und ruhten uns vom Foxtrail aus. Als alle ausgeruht und satt waren, gingen wir die Ausstellung anschauen. Dort konnte man vieles bauen und testen. Zum Beispiel konnte man ein Modellauto bauen, das mit einer Magnesiumzelle angetrieben wird. Man konnte sogar einen Alarm löten, welchen man dann in die Schublade tun kann. Wir blieben zwei Stunden an der tunBasel, dann mussten wir unsere Sachen zusammenpacken und gehen. Wir fuhren mit dem Tram zum Hauptbahnhof. Dort stiegen wir glücklich und müde in den Zug ein und fuhren mit dem Zug nach Olten. Dort stiegen wir in den Bus und fuhren nach Lostorf .

[mehr]
Schulreise Klasse 2a

Auf unserer Schulreise besuchen wir die Hofchäsi in Gretzenbach. Dort halfen wir, Käse herzustellen. Wir erfuhren dabei viele interessante Informationen zur Käseherstellung. Ausserdem konnten die Kinder die Kühe streicheln, auf dem Hof spielen und genossen ein hofeigenes Znüni. Anschliessend wanderten wir zum nahegelegenen Spielplatz in Niedergösgen. Dort vergnügten sich die Kinder mit verschiedenen Spielen und wir brätelten bei angenehmen Sonnenschein. Zum Schluss fuhren wir zufrieden und müde zurück nach Lostorf.

[mehr]
Djembe Workshop

Im Rahmen der Solothurner Kulturtage besuchte uns am Montag ein Djembe Lehrer für einen Workshop. Schauen und lesen Sie, was wir erlebt haben. Liebe Grüsse Klasse 6c

[mehr]
Projekt FROSCH

Vor den Frühlingsferien haben wir während 2 Wochen Kaulquappen in unserem Schulzimmer beobachtet. Diese haben wir in unserem Schulteich ausgesetzt und besuchen sie jetzt dort.
Gleichzeitig stellen wir im Werkunterricht aus Steinen und Karton eigene Frösche her.

[mehr]
Besuch auf dem Ponyhof

Anlässlich unseres Themas Bauernhof besuchten wir vom Kindergarten Kirchmatt 2 vor den Frühlingsferien den Ponyhof von Frau Roth. Nach einem Spaziergang frühmorgens nach Obergösgen wurden wir herzlich von Frau Roth und den zwei Hunden willkommen geheissen. Nach der Begrüssung folgte eine kurze Besichtigung der Pferde und Ponys auf dem Hof. Frau Roth erklärte uns wie wir den Ponys begegnen dürfen, wie sie gefüttert werden, wie der Stall gereinigt wird und viele andere Sachen über die Ponyhaltung.

[mehr]



AGENDA



SUCHEN